Aktuell gemeldeter größter Raubfisch

Hecht, 7,9 kg, 105cm, Köderfisch, Nachtigallblick,Eugen Hirsch

Aktuell gemeldeter größter Friedfisch

Karpfen, mit 13,5kg am 1.8.13 imTeich Heinsen von Sergej Schmidt

( leider kein Bild )

Am 10.August fand das erste Sommer Skat- und Knobelturnier  am Hainanger statt. Der Besuch war leider etwas mäßig obwohl für Speis und Trank gut gesorgt war.Die allgemeine Tendenz gemeinsame Vereinsveranstaltungen nicht zu besuchen verstärkt sich , nicht nur in unserem Verein, immer mehr. Erhebt sich die Frage ob sich die freiwillige Arbeit der Helfer überhaubt noch lohnt wenn den Mitgliedern selbst ein kurzes Guten Tag sagen schon zuviel ist. Es ist doch einfach schade wenn das Vereinsleben auf das Nivau einer Buchclubmitgliedschaft abruscht.

Den Besuchern jedenfalls gefiel die Veranstaltung , die als Ersatz für das mangels Besuchermasse entfallende Kosten- und Arbeitsintensive Sommerfest veranstaltet wurde.

Die Preise für die Gewinner waren der Jahreszeit angepasst, es gab keine Tiefkühlprodukte zu gewinnen.

Anangeln "Hecht" mit Wanderpokal der ehemaligen IG-Gruppe am Brassenloch zum 1.Mai

Am 29.März war unser tradionelles Osterfeuer am Hainanger.Das Wetter meinte es leider nicht gut mit uns in diesem Jahr, leichter Schneefall,-2C und Ostwind machte die Menschen nicht unternehmungslustig und so ließ die Beteiligung etwas zu wünschen übrig. Alle Anwesenden hatten aber ein gelungenes Fest und ihren Spaß, vor allem die Kinder. Da es bei uns ein Familienfest ist wurde, mit Rücksicht auf die Kinder, das Feuer relativ früh angesteckt. Unsere

Helfer (u.A. G.Klaas und W.Kinkeldey) und die Mitglieder des Festausschusses hatten unter der Leitung von Jochen Hauff für einen reibungslosen Ablauf gesorgt. Die Technik lag in den Händen unseres Arbeitsdienstleiters F. Kreikenbohm. Leider behinderte die etwas überlaute Musik die Gespräche untereinander aber das verdarb wohl keinem die Stimmung. Vielen Dank an dieser Stelle an alle die mitgeholfen haben heutzutage eine solche Veranstaltung auf die Beine zu stellen was nicht selbstverständlich ist und Applaus verdient.

Bitte schließt euch der Kormoran-Petition an

https://www.openpetition.de/petition/online/1-6-millionen-kormorane-sind-zuviel-fuer-eine-europaweite-regulierung-der-bestaende

Alle haben bestanden !!!

Am 22 erfolgte die Prüfung mit obigem Resultat.

 

Zur Zeit läuft der Lehrgang Ausbildung zur Sportfischerprüfung mit 29 Teilnehmern. Hier einige Impressionen.

 

Jahreshauptversammlung 2013

Am 18.Januar 2013 um 19.30 Uhr wurde unsere diesjährige Jahreshauptversammlung eröffnet. Leider waren auch in diesem Jahr nur ca. 35% der Mitglieder erschienen. Nach einem zeitlich etwas vorgezogenem Essen das übereinstimmend wieder allen schmeckte, erfolgten die Rechenschaftsberichte der Vorstandsmitglieder und Funktionsträger. Als Gast war unser neuer Bezirksleiter Thomas Dörr anwesend um Ehrungen des Landes -und des Bundesverbandes vorzunehmen und um aktuelle Fragen zu beantworten.

Nach der Entlastung des Vorstandes erfolgten die anstehenden Ehrungen für 20-,40- und 50jährige Mitgliedschaft im Verein.

Zuvor wurden die besten Fänge im Verein mit einem Präsent durch unseren Sportwart und unserem 1.Vorsitzenden geehrt

Danach wurden alle Frauen ,die tatkräftig im Verein gewirkt hatten,mit einem Blumengesteck geehrt und bedankt.

Danach erfolgten die Ehrungen des Landesverbandes und des VDSF.Davon betroffen waren K.H.Müller senior, Karl Nendza und ich,

Manfred Günther.Nachdem im weiteren Verlauf die neuen Kassenprüfer gewählt wurden und ein Antrag bezüglich der Neuerstellung einer Zeltmannschaft abgehandelt war kam zum Schluß der Punkt Verschiedenes. Hier ging es in erster Linie um die Kündigund des Landesverbandes im VDSF die vielen doch noch unbekannt war. Unser Bezirksleiter gab dazu dann einen erklärenden Bericht und stellte sich der Diskussion.

Die harmonisch verlaufende Versammlung wurde gegen 23.00 Uhr von unserem 1.Vorsitzenden geschlossen.